Von welchen Tieren stammt die Milch für den Büffelmozzarella?

Das Weibchen der Wasserbüffel gibt eine Milch, die der Kuhmilch recht ähnlich ist. Unsere Wasserbüffel kamen von Italien (v.a.  südliches Italien, Region Neapel) her in die Schweiz. Ursprünglich kamen sie  von Indien nach Europa und sind dort noch heute weit verbreitet.

 

Wie unterscheidet sich Büffel-Mozzarella vom Kuhmilch-Mozzarella?

Büffelmilch enthält rund doppelt soviel Eiweiss und Fett wie Kuhmilch und ist reich an Vitaminen. Wie Kuhmilch ist auch Büffelmilch eine grosse Kalziumquelle.

Liebhaber schätzen den leicht intensiven Geschmack des Büffelmozzarellas und schätzen ihn deswegen als Abwechslung in der Küche.